Monatsarchiv : November 2012

Startseite/2012/November

Modell der Landesregierung zur Neuregelung des Kommunalen Finanzausgleichs sichert finanzielle Stärke des Main-Taunus-Kreis

Wintermeyer und Heinz: „In den Main-Taunus-Kreis fließen voraussichtlich rund 16,5 Mio. Euro zusätzlich.“ Die beiden Landtagsabgeordneten des Main-Taunus-Kreises, Staatsminister Axel Wintermeyer und Christian Heinz, haben das vom Hessischen Finanzminister Dr. Thomas Schäfer vorgeschlagene Modell zur Reform des Kommunalen Finanzausgleichs gelobt. „Nach einer Prognose fließen in 2014 – im Vergleich zu 2012 –
  • veröffentlicht am 28. Nov 2012
weiter

Dynamische Fahrgastinformation im Main-Taunus-Kreis

Wintermeyer und Heinz: „Die dynamische Fahrgastinformation ist eine deutliche Erleichterung für die Nutzer von öffentlichen Verkehrsmitteln im Main-Taunus-Kreis.“ „Ein tolles Projekt und eine wichtige Maßnahme für die Erhöhung der Attraktivität des öffentlichen Nahverkehrs“, freuen sich die CDU-Landtagsabgeordneten Axel Wintermeyer und Christian Heinz über einen Förderbescheid des Landes. Mit bis zu
  • veröffentlicht am 27. Nov 2012
weiter

Teilstück des Fernradweges 8 kann saniert werden

Land trägt über 2/3 der Kosten. Zuschuss in Höhe von 90.600 Euro ist bewilligt Ein Teilstück des Fernradweges 8 in der Gemarkung Vockenhausen soll saniert werden. Wie der Eppsteiner Landtagsabgeordnete Christian Heinz mitteilt, hat das Land Hessen einen Zuschuss in Höhe von 90.600 Euro bewilligt. Die Gesamtausgaben sollen ca. 130.000 Euro
  • veröffentlicht am 26. Nov 2012
weiter

Knapp 3 Millionen Euro mehr vom Land für Kinderbetreuung

MTK-Kommunen profitieren schon 2013 von der Einigung über den Konnexitätsausgleich/ Entlastung für die Haushalte Der CDU-Landtagsabgeordnete Christian Heinz begrüßt die Einigung des Landes mit allen drei Kommunalen Spitzenverbänden über die Zahlung eines sog. „Konnexitätsausgleiches“ ab dem Jahr 2013. Danach erhalten die 12 Städte und Gemeinden des Main-Taunus-Kreises im Jahr 2013 knapp
  • veröffentlicht am 23. Nov 2012
weiter